Denn Kommunikation ist die Basis von Allem

Kundenpflege ist eine der wichtigsten Aufgaben im Unternehmen

Das in FactWork integrierte CRM unterstützt Sie 

  • bei der Kommunikation mit Kunden,

  • bei der partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit Interessenten und Lieferanten,

  • sowie beim Informationsaustausch innerhalb Ihres Unternehmens.

Integrierte Adressstämme für den schnellen Informationszugriff

Die integrierten Adressstämme für Interessenten, Kunden und Lieferanten mit Anlagen aller Art sorgen dafür, dass alle notwendigen Informationen schnell zur Verfügung stehen.

So ist im geladenen Adress­stammsatz eine Übersicht über verbundene Belege und Projekte vorhanden, die Anzeige der offenen Posten aus der Finanz­buchhaltung sowie der Zugriff auf die Verkaufs- bzw. Einkaufs- und die Umsatz­historie möglich.

CRM-Callcenter

Anbindung an jede moderne Telefonanlage

Durch die Anbindung Ihrer Telefonanlage an FactWork wird die Protokollierung von Anrufen, deren Zuordnung zu FactWork-Adressen sowie eine Rufnummern-Suche ermöglicht. Der direkte Versand von E-Mails sowie der automatisierte PDF-Versand von Belegen schaffen effiziente Abläufe bei der Interaktion mit Ihren Geschäftspartnern.

CRM-Kunde

Souveränes Adress-Management

Von den Attributen zur Klassifizierung von Adressen und Ansprech­partnern sowie der Möglichkeit zur Adress-Selektion für Serien­briefe profitiert auch die Marketing-­Abteilung. Mit der Wiedervorlage-Funktion haben Sie alle Termine und Aktivitäten im Blick und können diese effizient planen, steuern und doku­mentieren. Auch für den After-Sales-Service bietet FactWork die optimale Unterstützung.

Von der Bearbeitung und Protokol­lierung von Support­fällen bis zur Abrechnung der anfallenden Gebühren sind alle Funktionen in FactWork enthalten.

Vorteile und Features im Überblick

  • Schneller Informationszugriff.

  • Übersicht über verbundene Belege und Projekte.

  • Anzeige der offenen Posten.

  • Zugriff auf die Verkaufs- bzw. Einkaufs- und Umsatzhistorie.

  • Protokollierung von Anrufen.

  • Zuordnen von Telefonnummern und Adressen.

  • Direkter Versand von E-mails.

  • Automatisierter PDF-Versand von Belegen.

  • Klassifizierung von Adressen und Ansprechpartnern.

  • Adress-Selektion für Serienbriefe.

  • Wiedervorlage-Funktion.

  • Bearbeitung und Protekolierung von Supportfällen.

  • Einfache Abrechnung der Gebühren.

Weitere Themen

Fertiger

Projektmanagement

Auftrags­bearbeitung

Disposition

Rudolf Leber