Anlagenbau

Der Anlagenbau ist geprägt von der komplexen Struktur der herzustellenden Anlage und der oft vielfältigen Anforderungen aus den unterschiedlichen Gewerken. Das ERP besitzt die Funktionalität, diese komplexen Strukturen und auch die unterschiedlichen Gewerke abzubilden. Wenn benötigt, die Funktionalität der Gesamtanlage in Teilanlagen sprich Teilprojekte aufzuteilen.

Anlagenbauer benötigen ein ERP das in hohem Mass flexibel ist

und trotzdem alledem eine hohe Automatisierung in den Geschäftsprozessen bietet. Die Kernstruktur von FactWork bietet genau diese Funktionalität und ist über viele Jahre verfeinert und optimiert worden. Hierzu gehören eine einfache und praktikable Projektabwicklung wie eine Darstellung der einzelnen Projektphasen. Die Kalkulation ist geprägt von hoher Individualität und muss die eigenen Kalkulationsparameter vollumfänglich abbilden.

Jede Anlage ist ein Unikat

und besteht aus einer Vielzahl von Baugruppen und Teilen. Es sind viele Gewerke zu berücksichtigen. Um die Lieferzeit einhalten zu können müssen viele Schritte parallel laufen und beginnen schon bei der Anfrage. Es entsteht viel Dokumentation auf Kundenseite, den internen Abteilungen und externen Unternehmen die in den Entstehungsprozess eingebunden sind. Für die Abwicklung und Fertigung sind Fremdfertiger und Dienstleister zu organisieren. Um das Projektmanagement optimal zu gestallten bedarf es ausgeklügelter Funktionen die FactWork bietet.

Finanzieller Überblick

über alle Projektphasen sichert entscheidende Wettbewerbsvorteile. Die Projekt-Analyse liefert zu jedem Zeitpunkt alle Informationen um die Sollkosten mit den Istkosten zu vergleichen. Hier gehören ab der ersten Minute bis zur Inbetriebnahme die projektspezifischen Arbeitszeiten, Materialien und Sonderkosten dazu.

Die direkte Sicht auf alle wesentlichen Projekt-Daten ist eine signifikante Funktionalität, damit die Entstehungsgeschichte der Produkte vollständig reproduziert werden kann. Hierfür ist ein Dokumentenmanagement gefordert, das die projektbezogene Ablage der Informationen ermöglicht.

Die Anlagen-Dokumentation sichert die  reibungslose Inbetriebnahme und Service

Alle Informationen aus allen Gewerken sind mit der Anlage im Projekt verknüpft. Die Information aus den Konstruktionsprozessen wie CAD / CAE / PDM werden automatisiert nach FactWork übertragen. Die Fertigung hat während dem Bau immer aktuelle Unterlagen. Die Rückmeldungen aus der Fertigung oder Montage auf der Baustelle fließen online in das Management ein und werden umgesetzt. Die Kommunikation mit dem Kunden wie auch die Interne Kommunikation sind stets aktuell und dauerhaft archiviert. FactWork deckt alle diese Prozesse ab, um Ihnen in all diesen entscheidenden Punkten die maximale Unterstützung zu bieten.

Besuchen Sie unseren Referenzen

Mit FactWork stellen wir Ihnen eine Lösung aus der Praxis zur Verfügung. Sie sind sofort in der Lager alle Geschäfts-Prozesse vollumfänglich abzubilden und  abzuwickeln.

Lesen Sie in unseren Kundenberichten wie eine erfolgreiche ERP-Einführung die Unternehmens-Entwicklung positiv beeinflusst und Sie für die Zukunft weiter wettbewerbsfähig macht.

 

Weitere Themen

Maschinenbau

Maschinenbau

Sondermaschinenbau

Sonder­maschinenbau

Automatisierung

Fertigung

Handel

Rudolf Leber